Lessmüller Lasertechnik hat bei der diesjährigen LASER World of PHOTONICS ihr Aussteller-Debüt gegeben. Neben dem 25-jährigen Firmenjubiläum gab es insbesondere die Präsentation des OCT-Überwachungssystems und der LSO-Schweißoptik zu feiern.

Mit dem OCT und der LSO wurden zwei Neuheiten aus der eigenen Entwicklung unter großem Interesse der Fachöffentlichkeit vorgestellt.

Insbesondere die Präsentation des OCT sorgte bei den Messebesuchern für Aufsehen. Der Einsatz der Optischen Kohärenztomografie beim Laserschweißen erweitert die Möglichkeiten bei der Echtzeit-Prozessüberwachung und Qualitätssicherung erheblich und verspricht Maßstäbe zu setzen. Das OCT erlaubt eine hochgenaue, berührungslose Nahtführung und ist an gängige Optiken mit Kameraanschluss einfach adaptierbar.

Mit der LSO (Lens Shifting Optics) wurde zusätzlich eine innovative und kompakte Schweißoptik präsentiert, die eine nahtlose Integration der OCT-Überwachungstechnologie sowie des bewährten WELDEYE-Nahtführungs- und Überwachungssystems gewährleistet.

Neben der Vorstellung von bewährten Systemen und innovativen Produktneuheiten wurde der Messestand auch für kulinarische Zwecke genutzt. Das Lessmüller-Team sorgte mit einem traditionellen Weißwurstfrühstück an jedem Messetag für das leibliche Wohl seiner Gäste.

Fazit: Aussteller-Debüt erfolgreich gemeistert. Wir kommen wieder!

Messestand Lessmüller Lasertechnik