Testbox zur Überwachung der Strahl-Drahtlage für das Laserschweißen

Die OPTIKCHECK-Testbox erweitert das bewährte WELDEYE-System funktional:

  • Automatische Bestimmung des Tool Center Points (TCP)
  • Automatisierte Positionsüberprüfung der Schweißoptik
  • Automatische Überprüfung der Strahl-Draht-Ausrichtung für Schweißoptiken mit Zusatzdraht

Optikcheck JustierhilfeOptikcheck JustierhilfeOptikcheck: Strahl-DrahtlageLaserschuss

Der OPTIKCHECK komplettiert das WELDEYE-System mit einer zuverlässigen Offline-Prüfung der Strahl-Drahtlage.

Zunächst überprüft die OPTIKCHECK-Software die Position des Lasers. Durch Auslösen eines einfachen Laserschusses auf ein Probeblech wird der Tool Center Point bestimmt und mit einem Fadenkreuz markiert.

Die Position der Schweißoptik im Raum wird vor jedem Durchlauf geprüft, indem die Referenzmarkierung auf der OPTIKCHECK-Justierhilfe verifiziert wird. Zur Vermessung der Strahl-Drahtlage wird die Kontur des Drahtes (sowie ggf. die Position der Drahtdüse) im Kamerabild ermittelt und geprüft.

Der Zustand der Drahtdüse wird durch Belastung der Drahtspitze und anschließende Bestimmung der seitlichen Auslenkung der Drahtspitze bewertet.

Vorteile:

  • Kompaktes (63 mm × 97 mm × 35 mm), leichtes (220 g) und unkompliziertes Element für eine dauerhaft optimale Schweißqualität
  • Einfache Anwendung und Integration in die Laserschweißoptik
  • Komfortable automatisierte Kontrolle der Systemeinrichtung sowie des Draht- und Düsenzustands
  • Passives Element: keine Stromversorgung notwendig

 

Produktvideo

Das nachfolgende Video zeigt die Features des Optikchecks in Aktion.