LSO2022-09-13T09:15:59+00:00

LSO

Produktmerkmale LSO

LASER-SCHWEIßOPTIK LSO

Lens Shifting Optics (LSO) für das Laserschweißen

Lessmüller Lasertechnik bringt durch die LSO in Kombination mit modernster Sensorik, dem OCT (Optische Kohärenztomografie), eine Schweißoptik auf den Markt, die der Schweißnaht folgt und Lagetoleranzen automatisch ausgleicht.

Die LSO bietet:

  • Präzise und schnelle Online-Korrektur der Schweißposition durch Erkennung und Verlaufsbestimmung der Schweißstoßfuge
  • Echtzeit-Regelung der Schweißebene (Autofokus)
  • Möglichkeit zur Messung der Einschweißtiefe (Keyhole-Messung) durch OCT
  • Vermessung und Beurteilung der fertigen Schweißnaht
  • Kommunikation über Standard-Feldbusse (Profinet, Profibus, Ethercat, Devicenet)

Das berührungslose LSO-System ermöglicht eine hochgenaue Nahtführung sowie Echtzeit-Prozessüberwachung und Qualitätssicherung beim Schweißen mit Festkörperlasern.

LSO-Livebilder

Echtzeit-Positionsregelung (links), Spaltüberbrückung mit LSO (rechts)

Aufgrund der nahtlosen Integration von OCT in die Schweißoptik erhält der Anwender ein kompaktes Gesamtsystem als Blackbox, das autark korrigieren kann und für optimale Schweißqualität sorgt.

Während des aktiven Schweißvorgangs gewährleistet das System mittels Optischer Kohärenztomografie (OCT) eine präzise Positionsbestimmung mit der Genauigkeit von 0,05 mm. Die Position der Nahtfuge wird ca. alle 10 ms ermittelt und durch laterale Linsenverschiebung nachgeführt.

Bei Veränderung des Abstandes von Bauteil zu LSO wird die optimale Fokuslage bestimmt und durch die axiale Linsenverschiebung in Echtzeit reguliert.

Lessmüller-Schweißoptik-LSO

Im Serienprozess erprobte Qualitätssicherungsalgorithmen überwachen sowohl Positionsregelung als auch Schweißprozess sowie die Schweißnaht und melden kritische Schweißnähte an die übergeordnete Anlagensteuerung.

Bei Bedarf kann die LSO mit Lessmüllers WELDCHECK-System zur Funktionsmaximierung erweitert werden (siehe Bild rechts unter Produktlösungen)

Vorteile mit LSO

  • Präzises Schweißen mit Festkörperlasern bis 6 kW
  • Kompaktes und leichtes System; einfache Integration in unterschiedliche Bewegungssysteme
  • Reduzierte Positionierzeiten dank schnell verstellbarer Fokussierlinse zur aktiven Regelung von Fokuslage und Schweißposition
  • Schnelles Einrichten des TCP (Tool Center Point) mit integrierten Pilotlasern
  • Temperaturüberwachung von Schutzglas, Fokus- und Kollimationslinse
  • Intelligente Selbstdiagnose und Optimierung (Industrie 4.0)
  • Erweiterbar mit WELDCHECK (diodenbasiertes Qualitätssicherungssystem)

Vorteile mit OCT

  • Schnelle und genaue Nahtführung bei verschiedenen Nahtformen
  • Automatische Justierung des Systems auf die Fokuslage

  • Echtzeit-Messung der Einschweißtiefe
  • Flexible Einstellung des Abtastbereichs für aktive Nahtführung und Qualitätsbeurteilung
  • Online Erkennung und sofortige Meldung von Schweiß- und Nahtfehlern
  • Exakte Prozess- und Qualitätsüberwachung durch Online Dokumentation von Messdaten und Prozessparametern

Ob in einen Bearbeitungslaser integriert oder als Stand-alone genutzt, durch die Nutzung des OCT-Systems von Lessmüller Lasertechnik treffen sie die Wahl zur leistungsstärksten Qualitätssicherung für Schweißprozesse auf dem Markt.

Die Möglichkeit, das System für alle Arten der Prozessüberwachung nutzen zu können, d. h. als Pre-, In-, oder Post-Prozess, garantiert Ihnen nach heutigem Standard die technisch bestmöglich zu erreichende Schweißqualität in Ihrer Fertigungsproduktion.

Die oberste Aufgabe der OCT-Sensorik ist die Vermeidung von Fehlpositionierungen der Bearbeitungsoptik bzw. des Laserstrahls. Dies kann bereits vor dem Schweißen durch die Erkennung der tatsächlichen Schweißnahtgeometrie und ggfs. präventive Korrektur hierzu oder auch während des Schweißens erfolgen, durch fortlaufendes, automatisiertes Nachjustieren (Nahtfolgungserkennung – Seam tracking).

Des Weiteren kann während des Schweißenes die Einschweißtiefe ermittelt und überwacht werden. Bei Auftreten von Fehlern kann der laufende Prozess abgebrochen und verhindert werden, dass fehlerhafte Teile weiter bearbeitet werden.

Letztlich kann mit dem OCT von Lessmüller Lasertechnik sogar die Topografie der Schweißnaht vermessen und auf Fehlstellen überprüft werden und zwar während als auch nach dem Schweißvorgang im Nachgang.

Reduzierung-Fehlproduktion

Da OCT unabhängig von Fremd- oder Störlicht arbeitet, können bereits in der Planungsphase von Stoßgeometrien die Erkennbarkeit und Messbarkeit abgeschätzt werden. Es müssen keine komplexen Beleuchtungssimulationen wie für Kamerasysteme erstellt werden.

Durch die Verwendung des OCT zur Keyhole-Messung kann bereits im Vorfeld der Machbarkeitsstudien bei den ersten Schweißversuchen ermittelt werden, ob der Schweißprozess im Wesen sicher, konstant und zuverlässig ist. Dadurch trägt das OCT Anteil zur Verbesserung und Optimierung von Schweißprozessen.

Für die Messung des POST-Prozesses können auch Offline-Versuche parallel zur noch laufenden Prozessentwicklung gemacht werden.

Von der Bedarfsanalyse Ihrer Anforderung und den Schweißtests Ihrer Aufgabenstellung in unserem hauseigenen Versuchslabor – wir beraten Sie gern.
Von der Planung und Projektierung bis hin zur Umsetzung und Integration der Module in Ihre Anlage sowie der Anwenderschulung Ihrer Mitarbeiter vor Ort – bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand.
Wir sind Ansprechpartner vor als auch nach erfolgreich beendeter Projektierung. Unsere Kunden wissen dies und schätzen uns dafür.
Passend
Alle großen und namhaften OEM-Hersteller setzen Lessmüller Sensorik seit Jahren ein.
Im Bereich der Elektromobilität zählen Batteriehersteller aus China und Korea zu unseren Kunden.

Insgesamt arbeiten wir mit vielen Systemintegratoren zusammen: Bergmann & Steffen, Erlas, Felsomat, Thyssen Krupp Engineering, Manz, Comau, Evobeam, Aumann u.a.

Fragen Sie uns für detaillierte Informationen.

Lessmüller-seit-1990

ANWENDUNGEN

Hier haben sich unsere OCT Lösungen schon bewährt

OCT hat sich in praktisch allen Fertigungsproduktionen als optimales und umfangreiches Werkzeug zur Qualitätssicherung von industriellen Laserschweißprozessen etabliert.
Die Technologie ist zukunftsweisend und gilt bereits in vielen Branchen als die Standardlösung schlechthin.

Hier haben sich unsere OCT-Lösungen schon bewährt …

Produktberatung

Florian Günther

.

Produktlösungen

Downloads

Sie finden Ihr Business hier nicht wieder? Kein Thema…

Fordern Sie uns

WO SIE UNS FINDEN

Lessmüller Lasertechnik GmbH
Gollierstraße 12
D-80339 München
Tel.: +49 (0)89 – 360 90 48 – 0
Fax: +49 (0)89 – 360 90 48 -29

E-Mail: info[Ω]lessmueller.de
Web: www.lessmueller.de
Lageplan: Google Maps

Li10 LLC
Jonathan Clayton
15-B Pelham Ridge Dr.
Greenville 29615
South Carolina, USA
Tel.: +1 864-414-4340

E-Mail: jmclayton[Ω]li10na.com
Web: www.li10na.com

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

INTECH Co.,Ltd
Masaki Mori
2-39-17-101, Kamiogi,
Suginami-ku Tokyo,
167-0043, Japan
Tel.: +81 3-3301-9671
Fax: +81 3-3301-9672

E-Mail: sales[Ω]intech-jp.com
Web: www.intech-jp.com

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

HUBIS CO.,LTD.
57, Techno-1ro,
Yuseong-gu, Daejeon,
South Korea (34014)
Tel.: +82 42-862-2080
Fax: +82 42-862-2088

E-Mail: support[Ω]hubis.co.kr
Web: www.hubis.co.kr

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Lessmueller Laser Technology (Shanghai) Ltd.
Leo Wu
230-12, No. 15 Building
No. 6066, Songze Avenue
Qingpu District, Shanghai, China
Tel.: +86 138-1610-9785

E-Mail: info[Ω]lessmueller.cn
Web: www.lessmueller.cn

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren
Nach oben