OCTSCAN 2.52024-07-09T10:49:14+00:00
OCTSCAN 2.5
Produktmerkmale OCTSCAN 2.5

REMOTE LASER-SCHWEIßOPTIK OCTSCAN 2.5

OCT 250 integrierte 2.5D Scanner-Schweißoptik für das Remote-Laserschweißen

Lessmüller Lasertechnik bringt mit dem OCTSCAN 2.5-System eine Komplettlösung auf den Markt), die OCT-Analytik (Optische Kohärenztomografie) nahtlos in Remote-Laser-Schweißanwendungen integriert.

OCTSCAN 2.5 ermöglicht die Schweißnahtverfolgung (Seam tracking) als auch die Messung der Einschweißtiefe (Vermessung des Keyholes) in Echtzeit. Die zusätzliche Möglichkeit, die Topgrafie der Schweißnaht im Nachgang zu vermessen (Seam inspection), macht dieses Gesamtsystem zum idealen Werkzeug für anspruchsvolle Anwendungen.

Hairpin Schweißen Laserschweißen Sensorik für E-Mobilität wie z.B. bei Tesla Motoren

Die Kommunikation mit der Anlagensteuerung erfolgt über Ethernet-Feldbusprotokolle, und somit wird die Integration einer Remote-Schweißoptik vergleichbar mit der Integration einer Festoptik.

Die Schweißoptik realisiert eine direkte Kontrolle des Laserbearbeitungskopfes und des OCT-Systems, um eine hoch-dynamische OCT-Messung synchron mit dem Laserprozess zu realisieren. Durch die synchrone Nachführung der OCT-Messung sind kontinuierlich Messdaten im Keyhole verfügbar. Somit kann selbst bei Wobbelbewegungen der Scanneroptik eine exakte Nahtverfolgung und OCT-Vermessung der Einschweißtiefe gewährleistet werden.
Details hierzu sind in folgender Publikation näher beschrieben: https://lia.scitation.org/doi/10.2351/7.0000898

Die Laserschweißoptik OCTSCAN 2.5 bietet:

  • Möglichkeit zur Messung der Einschweißtiefe (Keyhole-Messung) durch OCT während des Schweißprozesses
  • Vermessung der Bauteillage vor dem Prozess, um die Nahtführung im Prozess optimal zu gestalten
  • Präzise und schnelle Online-Korrektur der Schweißposition durch Erkennung und Verlaufsbestimmung der Schweißstoßfuge
  • Echtzeit-Regelung der Schweißebene (Autofokus)
  • Vermessung der Topografie und Beurteilung der erstarrten Schweißnaht

Das komplette System wird über die etablierte Lessmüller Software parametriert und initialisiert (OCT-Analytik und Schweißgeometrien). Die ausgewerteten Daten können direkt analysiert werden und für spätere Auswertungen offline gespeichert werden. Dadurch werden neben der Online-Prozesskontrolle auch langfristige Analysen der Prozessstabilität und -veränderungen möglich.

Zur Funktionsmaximierung kann das OCTSCAN 2.5 System bei Bedarf mit der WELDCHECK-Sensorik von Lessmüller oder mit kundeneigenen Kameralösungen zur koaxialen Beobachtung erweitert werden.

Hairpin Schweißen Laserschweißen Sensorik für E-Mobilität wie z.B. bei Tesla Motoren

Vorteile mit OCTSCAN 2.5

  • Effizientes Remote-Schweißen mit Festkörperlasern und F-Theta Scanner-Optiken

  • Volle OCT-Performance im Pre-, In- und Post-Prozess auch beim Oszillationsschweißen (Wobbeln) und Schweißen enger Radien mit hoher Geschwindigkeit

  • Erkennung von geometrischen Merkmalen der Werkstückoberfläche und exakte Positionierung des Bearbeitungsstrahls relativ zum Werkstück

  • Schnell verstellbarer Fokussierlinse zur Regelung der Fokuslage

  • Temperaturüberwachung der Kollimationslinse

  • Erweiterbar mit WELDCHECK (diodenbasiertes Qualitätssicherungssystem)

  • Schnelles Einrichten des TCP (Tool Center Point) und Überprüfung der Strahljustage mit dem optionalen ACAT System

Vorteile mit OCT

  • Echtzeit-Messung der Einschweißtiefe und Nahtkontrolle mit nur einem Sensorsystem

  • Schnelle wie präzise Kantenerkennung verschiedener Nahtformen sowie Nahtführung in jeder Richtung und unter beliebigen Schweißwinkeln

  • Robuste und erprobte Erkennungs- und Auswertealgorithmen für vielfältige Oberflächenmerkmale und Nahtgeometrien

  • Online Erkennung und sofortige Meldung von Schweiß- und Nahtfehlern

  • Messergebnis unbeeinflussbar durch Prozessleuchten und Fremdlicht

Ob in einen Bearbeitungslaser integriert oder als Stand-alone genutzt, durch die Nutzung des OCT-Systems von Lessmüller Lasertechnik treffen sie die Wahl zur leistungsstärksten Qualitätssicherung für Schweißprozesse auf dem Markt.

Die Möglichkeit, das System für alle Arten der Prozessüberwachung nutzen zu können, d. h. als Pre-, In-, oder Post-Prozess, garantiert Ihnen nach heutigem Standard die technisch bestmöglich zu erreichende Schweißqualität in Ihrer Fertigungsproduktion.

OCT-Leistungsumfang

Die oberste Aufgabe der OCT-Sensorik ist die Vermeidung von Fehlpositionierungen der Bearbeitungsoptik bzw. des Laserstrahls. Dies kann bereits vor dem Schweißen durch die Erkennung der tatsächlichen Schweißnahtgeometrie und ggfs. präventive Korrektur hierzu oder auch während des Schweißens erfolgen, durch fortlaufendes, automatisiertes Nachjustieren (Nahtfolgungserkennung – Seam tracking).

Des Weiteren kann während des Schweißenes die Einschweißtiefe ermittelt und überwacht werden. Bei Auftreten von Fehlern kann der laufende Prozess abgebrochen und verhindert werden, dass fehlerhafte Teile weiter bearbeitet werden.

Letztlich kann mit dem OCT von Lessmüller Lasertechnik sogar die Topografie der Schweißnaht vermessen und auf Fehlstellen überprüft werden und zwar während als auch nach dem Schweißvorgang im Nachgang.

Reduzierung-Fehlproduktion

Da OCT unabhängig von Fremd- oder Störlicht arbeitet, können bereits in der Planungsphase von Stoßgeometrien die Erkennbarkeit und Messbarkeit abgeschätzt werden. Es müssen keine komplexen Beleuchtungssimulationen wie für Kamerasysteme erstellt werden.

Durch die Verwendung des OCT zur Keyhole-Messung kann bereits im Vorfeld der Machbarkeitsstudien bei den ersten Schweißversuchen ermittelt werden, ob der Schweißprozess im Wesen sicher, konstant und zuverlässig ist. Dadurch trägt das OCT Anteil zur Verbesserung und Optimierung von Schweißprozessen.

Für die Messung des POST-Prozesses können auch Offline-Versuche parallel zur noch laufenden Prozessentwicklung gemacht werden.

Von der Bedarfsanalyse Ihrer Anforderung und den Schweißtests Ihrer Aufgabenstellung in unserem hauseigenen Versuchslabor – wir beraten Sie gern.
Von der Planung und Projektierung bis hin zur Umsetzung und Integration der Module in Ihre Anlage sowie der Anwenderschulung Ihrer Mitarbeiter vor Ort – bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand.
Wir sind Ansprechpartner vor als auch nach erfolgreich beendeter Projektierung. Unsere Kunden wissen dies und schätzen uns dafür.
Passend
Alle großen und namhaften OEM-Hersteller setzen Lessmüller Sensorik seit Jahren ein.
Im Bereich der Elektromobilität zählen Batteriehersteller aus China und Korea zu unseren Kunden.Insgesamt arbeiten wir mit vielen Systemintegratoren zusammen: Bergmann & Steffen, Erlas, Felsomat, Thyssen Krupp Engineering, Manz, Comau, Evobeam, Aumann u.a.Fragen Sie uns für detaillierte Informationen.
Lessmüller-seit-1990

ANWENDUNGEN

Hier haben sich unsere OCT Lösungen schon bewährt

OCT hat sich in praktisch allen Fertigungsproduktionen als optimales und umfangreiches Werkzeug zur Qualitätssicherung von industriellen Laserschweißprozessen etabliert.
Die Technologie ist zukunftsweisend und gilt bereits in vielen Branchen als die Standardlösung schlechthin.

Und die Entwicklung geht weiter: So unterstützt Lessmüller Lasertechnik beispielsweise die Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Nürnberg-Erlangen in dem Forschungsprojekt KIKoSA zur Optimierung von Laserschweißprozessen durch die Nutzung künstlicher Intelligenz (KI).

Wenn Sie gerne mehr zu den technischen Grundlagen von OCT erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen die Richtlinien des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI).

Hier haben sich unsere OCT-Lösungen schon bewährt …

Produktberatung

Richard Steinbrecht

.

Laserschweißen Produktlösungen

Downloads

OCT für Scanner- und Festoptiken

Sie finden Ihr Business hier nicht wieder? Kein Thema…

Fordern Sie uns Batterie Schweißen - Fordern Sie uns

WO SIE UNS FINDEN

Lessmüller Lasertechnik GmbH
Gollierstraße 12
D-80339 München
Tel.: +49 (0)89 – 360 90 48 – 0
Fax: +49 (0)89 – 360 90 48 -29

E-Mail: info[Ω]lessmueller.de
Web: www.lessmueller.de
Lageplan: Google Maps

(Vertretung nur für OCT)

OPTOPRIM Italia s.r.l.

Via Carlo Rota, 37
20900 Monza
MB – Italy

Tel.: (+39) 039 834977
Fax: (+39) 039 2845269

E-Mail: info[Ω]optoprim.it
Web: www.optoprim.it

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Li10 LLC
Jonathan Clayton
55-B Concourse Way
Greer 29650
South Carolina, USA
Tel.: +1 864-414-4340

E-Mail: jmclayton[Ω]li10na.com
Web: www.li10na.com

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

INTECH Co.,Ltd
Yukihiro Okumura
2-39-17-101, Kamiogi,
Suginami-ku Tokyo,
167-0043, Japan
Tel.: +81 3-3301-9671
Fax: +81 3-3301-9672

E-Mail: sales[Ω]intech-jp.com
Web: www.intech-jp.com

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

HUBIS CO.,LTD.
57, Techno-1ro,
Yuseong-gu, Daejeon,
South Korea (34014)
Tel.: +82 42-862-2080
Fax: +82 42-862-2088

E-Mail: support[Ω]hubis.co.kr
Web: www.hubis.co.kr

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Lessmueller Laser Technology (Shanghai) Ltd.
Leo Wu
230-12, No. 15 Building
No. 6066, Songze Avenue
Qingpu District, Shanghai, China
Tel.: +86 138-1610-9785

E-Mail: info[Ω]lessmueller.cn
Web: www.lessmueller.cn

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Suresh Indu Lasers Private Limited

Plot No. Plot 117 & 118,
Ramtekdi Industrial Area
Hadapsar, Pune – 411 013, India
Tel.: + 020 6708 1000

E-Mail: info[Ω]silasers.com
Web: www.silasers.com

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren
Nach oben